Facesitting Fetisch

Facesitting Arsch Fetisch Dominanz

Alle Artikel, die mit "Menschliches Sitzkissen" markiert sind

Prinzessin Serena hat einen neuen Sklavenstuhl. Auf diesem sitzt sie bequem mit ihrer mega engen Jeans. Sie raubt ihm jeglichen Atem. Erlaubt es ihm nicht, auch nur den Hauch von Sauerstoff zu bekommen. Mal sehen, wie lange er das aushält. Er dient ihr als lebendiger Stuhl, schließlich ist er ja ihr persönlicher Sklave. Unter ihrem Jeansarsch versucht er noch verzweifelt nach Luft zu schnappen, doch dies wird sofort von ihr unterbunden!


Sie hat ihn ja vorher gewarnt! Wer auf der Arbeit ein Nickerchen macht und sich von ihr erwischen lässt, der wird auch bestraft - und zwar auf eine ganz besondere Weise. Sie setzt sich nämlich mit ihrem geilen Arsch mitten auf das Gesicht des Penners, bis ihm die Luft wegbleibt. Alles, was er noch inhalieren kann, ist ihr heißer Arschgeruch. Aber ob das wirklich eine Strafe ist? Sind wir doch ehrlich: Was gibt es denn schöneres als einen Knackarsch, der einem mitten auf dem Gesicht sitzt?


Zwei super heiße Girls in geiler Reizwäsche und High Heels - und ein glücklicher Mann, der ihnen als menschliches Sitzkissen dienen darf. Kannst Du Dir vorstellen, wie schön das riecht, wenn die beiden sich abwechselnd mit ihrem Arsch auf Dein Gesicht setzen? Wird Dir bei dem Gedanken an den tollen Mösengeruch nicht auch anders? Wie fühlt sich das wohl an, ihren Arschgeruch ganz tief zu inhalieren? Die heißen Arschbacken auf Deinem ganzen Gesicht, Deine Nase tief in ihrer Spalte vergraben! Einfach wunderbar!


Antonia liebt es, wenn sie mit ihrem Arsch das Gesicht eines Sklaven platt machen kann! Sie ist total begeistert von dem Gefühl, wenn sich der harte Stoff ihrer Hose auf Mund und Nase ihres Opfers drücken und sie diese bis hin zu ihrer Pussy spüren kann! Um dabei noch besser abschalten und das Facesitting genießen zu können, zündet sie sich schließlich eine Zigarette. Den Rauch tief inhalierend drückt sie weiter das Gesicht des Deppen platt!


Dieser Ehesklave hat ein sehr schweres Los gezogen! Mittlerweile muss er seiner Ehegattin täglich zur Verfügung stehen, wann immer sie es will! Und dazu gehört auch, dass er ihr als menschliches Sitzkissen ermöglicht, dass sie bequem sitzen kann! Das zusätzliche Problem an der Sache: Die Herrin wiegt sehr viel! Er muss hoffen, dass seine Knochen das mitmachen und er nicht unter ihr zerquetscht und begraben wird! Doch sie weiß ganz genau wie sie ihn anpacken muss, um noch möglichst lange Spaß mit ihm zu haben...!


Jule hat langsam die Schnauze voll! Immer wieder muss sie ihn daran erinnern, wer hier das Sagen hat - doch nun ist endlich Schluss damit! Heut schnappt sie sich den Sklaven und erzieht ihn mal richtig! Sie benutzt ihn als menschliches Sitzkissen und lässt ihn an ihrem Arsch riechen! Er kann nicht mehr aufstehen und sieht keinen anderen Ausweg als ihre Befehle gehorsam auszuführen! Hoffentlich prägt er sich das gut ein - Dort unten ist sein Platz, nirgendwo sonst!!


Moxxi ist noch ziemlich neu auf dem Gebiet. Sie hat bisher noch nie ein Gesicht mit ihrem Arsch platt gemacht. Allerdings wollte sie das unbedingt mal ausprobieren! Der Sklave liegt auf dem Boden und schon bald macht sie es sich auf seinem Kopf gemütlich. So ein menschliches Sitzkissen ist schon was feines - viel besser als der Rest! Zumindest würde die angehende Herrin...! Der Sklave dagegen muss zusehen wie er mit den Schmerzen klar kommt...!


Stella ist ganz schön fies! Sie muss noch etwas an ihrem Laptop erledigen und schreiben. Sie will dabei allerdings nicht auf dem Boden oder einem Stuhl sitzen... Dafür muss allerdings der Kopf ihres Sklaven herhalten! Der liegt halb nackt auf dem Boden und hat keine andere Wahl. Sie setzt sich auf seinen Kopf, erledigt ihre Arbeit und ignoriert ihn dabei zum größten Teil! Dass er kaum Luft bekommt oder Schmerzen hat interessiert sie dabei nicht - Hauptsache es ist schön bequem!


Kate ist schon eine richtige Göre! Denn sie weiß ganz genau wie sehr dieser Loser es hasst, wenn sie mit seiner Konsole spielt! Doch das hat sie bisher noch nie davon abgehalten... Und auch dieses Mal schert sie sich nicht um seine Meinung sondern schnappt sich ganz einfach das Pad! Und um es beim Zocken besonders bequem zu haben, setzt sie sich ganz einfach auf den Kopf des Sklaven! So spielt es sich doch gleich viel angenehmer und das Murren des Losers muss sie auch nicht mehr hören...!


Samanta hat bisher noch nie zuvor den Kopf ihres Sklaven als menschliches Kissen benutzt. Aber Athena treibt sie dazu an, es doch einfach mal zu probieren. Und schließlich gibt Samanta nach und will es auch endlich einmal ausprobieren... Doch was dann auf den Sklaven zukommt, damit hat er sicher nicht gerechnet...! Erst setzt sie sich auf seinen Kopf - und dann kommt die Freundin mit dazu, so dass sie gleichzeitig mit dem Gewicht von Beiden auf seinem Kopf sitzen und...


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive