Facesitting Fetisch

Facesitting Arsch Fetisch Dominanz

Mariella und Madison treffen sich heute zu einem erneuten facesitting-contest! Leicht bekleidet im String und engen, kurzen Top, in dem sich sogar die harten Nippel abzeichnen, treten sie gegeneinander an. Der Verlierer wird dem Willen des anderen unterworfen. Na wenn das mal kein Wetteinsatz ist! Von Beinschere, Würgen, Facesitting, hier ist alles dabei, was das Herz begehrt! Schau selbst, wer hier zuerst auf die Matten geht und den Contest verliert!


Brook wurde quasi dafür geboren, um Sklaven abzurichten. In diesem Film erzieht sie ihn zum Atemsklaven. Mit ihrem ganzen Gewicht setzt sie sich in allen erdenktlichen Positionen afu sein Gesicht. Dieses läuft zwischenzeitlich schon wegen dem Sauerstoffmangel rot an. Welch ein Anblick für ihren Sklaven! Dieser feine, süsse Prallarsch, welcher so perfekt auf sein Gesicht passt ... Schau selber und spüre, wie er sich wohl gefühlt haben muss.


Tiffany Naylor & Ava Blacks haben ihren unterwürfigen Sklaven diesmal dazu verdonnert, als ihr lebendiger Aschenbecher zu fungieren. Völlig wehrlos, muss er es über sich ergehen lassen, wie die beiden über ihn bestimmen. Zudem darf der arme und dennoch wohl glücklichste Wurm auf Erden den süssen, knackigen Arsch, umhüllt in Latex auf seinem Gesicht spüren. Fühlst du es schon, wie sie acuh dir die Luft nimmt? Du langsam aber sicher nach Atem ringst? Wie sich das Latex über deinem Gesicht ausbreitet und du nichts dagegen tun kannst, ausser es über dich ergehen zu lassen?


$$Money-Princess$$ wird dich auf 3 Leveln bei deiner Atemnot kontrollieren. Nicht nur dein Schwanz und dein Verstand hat sie unter Kontrolle, sondern deinen Körper. Wolltest du nicht schon immer unter so einem prallen, kacnicken Prachtarsch liegen, völlig wehrlos und ihrem Willen ausgesetzt? Du hast nur eine Chance kurz nach Atem zu ringen, für den Fall dass du nicht mehr kannst .... bezahle sie! Erlebe den totalen Kontrollverlust und geniesse es, wie sie dich fertig macht.


Auf der Rücksitzbank meines Autos lag mein Kopf zwischen ihren Schenkeln, ich roch an ihrem Arsch und ihrer Muschi, Sie presste ihre Schenkel gegen meine Wangen, dabei schaute sie mir tief in die Augen, als ich kaum noch Luft bekam, meine Augen bereits anfingen zu tränen, holte sie ihr Handy heraus und filmte mich. Ein Lächeln huschte über ihr Gesicht und ich begriff, wie sehr es sie anmachte. In einem Moment der Unachtsamkeit zog ihren String aus, doch sogleich fand ich mein Gesicht zwischen ihren Schenkeln wieder. Diesmal presste sie ihr ganzen Gewicht auf meinen Kopf, so dass meine Nase und mein Mund direkt an ihrem Arsch war. Langsam überkam mich der schwarze Schleier, während Tränen immer und immer wieder aus meinen Augen liefen und ich nur noch ein Lachen in ihrem Gesicht sah


Mistress Natasha macht es sich in diesem Video in allen möglichen Positionen auf ihrem Sklaven bequem, während sie ausgiebig mit einer Freundin den kommenden Samstag abend per Handy bespricht. Dabei setzt sie ihr ganzen Gewicht ein, presst ihre Schenkel feste gegen sein Gesicht. Ihr hilfloser und gefügiger Sklave bekommt dabei kaum Luft. Nachdem das Wochenende per Chat besprochen ist, steht Mistress Natasha einfach auf und ignoriert ihren zurückgelassenen Sklaven vollends.


Lady Stefanie hat ihren Sklaven Kurt bei sich. Diesen hat sich bewegungsunfähig ans Bett gefesselt bevor sie ihn genüsslich als Möbelstück benutzt. In allen erdenklichen Positionen sitzt, reitet und liegt Lady Stefanie auf ihm. Ihr super scharfer Prachtarsch läuft zur Höchstform auf. Der tiefe Ausschnitt und ihre langen blonden Haare, ihre langen Beinen, umhüllt von der schwarzen Nylonstrumpfhose, wer wird da nicht geil? Zu guter Letzt bindet sie ihren Sklaven los, so dass er genüsslich masturbieren darf, während sie schön sein Gesicht mit ihrem Arsch abreitet.


Goddess Allie hat ihre enge Jeans angezogen und bereitet sich auf einen schönen Abend vor. Was dazu noch fehlt? Natürlich ihr Sklave auf den sie sich setzen kann, schliesslich ist leider gestern ihr schönes Sofa kauptt gegangen und sie wollte doch heute abend unbedingt diesen Film im TV schauen. Also direkt das bequeme mit dem Nützlichen verbinden. So ein Gesicht und ein winselnder, nach Luft ringender Sklave unterm Arsch und dabei der Lieblingsfilm, was kann man sich mehr wünschen?


Bist du bereit für dein heutiges Atemtraining? Nicht? Spielt auch keine Rolle. Madame Marissa wird dir beibringen mit deinem Sauerstoff haushalten zu müssen. Erst beginnt deine Aufwärmphase, 20 Sekunden sind ja wohl machbar. Danach steigert sie die Intensität, 30 Sekunden, 40 Sekunden, oder soll sie sich gar direkt auf dein Gesicht fallen lassen und dir somit von Anfang an den Atem rauben? Packst du etwa ihre Trainingseinheit nicht ? Meinst du mit deinem Gejammer und Gezappel könntest du deinem Training entgehen? Wohl kaum, das macht sie nur noch mehr an, du glaubst es nicht? Schau selbst ...


Miralove hat Spontanbesuch von ihrer Freundin. Doch plötzlich haben sie Lust, ihren Sklaven die Leviten zu lesen. Da ist ja super praktisch, dass man direkt zu zweit ist, somit kann es sich eine auf seinem Gesicht bequem machen und somit bestimmen, wann hier geatmet wird, während sich die andere vorrübergehend auf seinem Bauch setzt. Doch was tun, wenn kein Aschenbecher zur Hand ist? Die Lösung ... Wofür hat man denn direkt einen Sklaven unter sich. Erst macht man sich über ihn Lustig, lacht über ihn, spuckt ihn an und dann gibts die Asche in den Mund.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive